Montag, 23. Juni 2014

Solarfärbungen 2014

Wie im Post Wernigerode schon geschrieben hatte ich ja dort ein bisschen Frauenmantel für eine Solarfärbung gesammelt und gestern als wir wieder zu Hause waren konnte ich es nicht lassen Wolle und Kraut einzuglasen.

Es blieb jedoch nicht nur bei einem Glas ;)


Die ersten beiden Gläser sind vom Anfang das Jahres - Heizungsfärbung (http://taras-werkelecke.blogspot.de/search/label/Heizungsf%C3%A4rbung) - denen ich noch etwas Sonne gönnen möchte.
Von links nach rechts:

- getrocknete Lindenzweige (fertig)
- getrocknete Mandarinenschalen
- getrocknete Sommerfliederblüten
- frische Nachtkerze + Wurzel
- frischer Frauenmantel
- getrocknete Hamamelis Blüten (Zaubernuss)

Heute möchte ich noch ein Glas mit Kaffee ansetzen.
Hoffe ich finde noch irgendwo ein freies Glas.

----------

So... der Kaffee ist nun auch eingeglast.
Duftet direkt nach dem heißen Alaunaufguss schon herrlich nach Kaffee.
Bin gespannt...


Habe die Lindenzweigwolle entnommen und festgestellt, dass man sie nicht so lange stehen lassen sollte. Anstatt Wasser war in Glas ein unangenehm riechender Schleim.
Die Wolle hat zwar auf den ersten Blick etwas gelbe Farbe angenommen, doch ich hoffe, dass ich den Geruch aus ihr heraus waschen kann.

----------

Gestern habe ich die Mandarinenschalen entglast.
Auch hier war das Wasser dem Schleim gewichen, jedoch roch es hier herrlich nach Mandarinen.
Der Kammzug wurde gebadet und trocknet gerade vor sich hin.

Das frei gewordene Glas wurde auch gleich wieder mit etwas neuem bestückt.
Dieses mal kam frisches Johanniskraut ins Glas.
Jaja, Solarfärben macht süchtig ;)

 
----------
 
Fertige Färbungen:
 
Die Lindenzweige wurden entglast und nach dem Waschen und trocknen kam ein sehr schöner Kammzug bei raus.
 


Kommentare:

  1. Die Farbe von den Orangenschalen finde ich toll, ist die einigermaßen lichtecht? Und hast du Alaun oder eine andere Beize verwendet?

    AntwortenLöschen
  2. Ob die Mandarinenschalen Lichtecht sind weiß ich noch nicht.
    Habe sie mit 10% Alaun angesetzt und vor 4 1/2 Monaten als Heizungsfärbung angesetzt und dann irgendwie vergessen.
    http://taras-werkelecke.blogspot.de/2014/02/heizungsfarbung-3.html

    Gönne ihr noch etwas Sonne und werde dann die nächsten Tage entglasen und die Lichtechtheit prüfen.

    AntwortenLöschen